Havelberg l In der Elbstraße in Havelberg wurden am Montag kurz nach 11 Uhr drei Jugendliche dabei beobachtet, als sie im Freigelände am Haus der Flüsse vier Klapptafeln aus Edelstahl an der Station „Flusslauf“ beschädigten. Die Tatverdächtigen entfernten sich dann in Richtung Sandauer Brücke. Kurze Zeit später stellte die Polizei in der Nähe zwei der drei Jugendlichen fest. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde gegen die 15- und 16-jährigen Havelberger eingeleitet.

Außerdem wird nach dem Verbleib eines Präventionsbanners der Polizei gesucht. Das im Herbst an der Steintorbrücke in Havelberg angebrachte Banner  zur Kriminalprävention mit der Aufschrift „Sicher wohnen mit Einbruchschutz!"  ist verschwunden. Das Banner mit großen weißen Buchstaben auf blauem Untergrund wurde letztmalig am Silvestertag durch einen Bediensteten der Polizei Havelberg am Brückengeländer festgestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.