Schönhausen l Schnelligkeit, Kraft und Koordination waren am Sonntagvormittag auf dem Sportplatz und in der Turnhalle der Grundschule gefragt. Zunächst hieß der Vorsitzende Steffen Braunschweig alle willkommen und Eileen Hiller als Übungsleiterin Kindersport stimmte zur Erwärmung an.

In der Halle war alles für Hochsprung, Standweitsprung, Seilspringen und Medizinballstoßen aufgebaut, auf dem Sportplatz ging es um Weitsprung, Laufen (30 und 50 Meter), Kugelstoßen, Schleuderball und Schlagballweitwurf. Der 200-Meter-Radsprint fand von der Bushaltestelle in Richtung Gewerbegebiet statt.

Für Kinder unter sechs Jahre boten die Montagssportfrauen fünf Stationen an: Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Eierlauf, Zielwerfen und Rollen fürs Gleichgewicht). Als süße Belohnung für das Mitmachen gab es Gummibärchen.

Bilder

Die Verpflegung für die Sportler, Gäste und Akteure – rund 40 Personen – stellte Livia Bolle sicher.