Klietz l Deshalb wird auch ein zusätzlicher Klassenraum gebraucht. Einer der leerstehenden soll in den Sommerferien gemalert und eingerichtet werden. Wann das erfolgen wird, konnte Schulleiter Gunnar Berg am letzten Schultag noch nicht sagen. Carmen Koch wird Klassenlehrerin, für die zweite Klassenlehrerin fehlt noch die endgültige Bestätigung. Ebenso für die pädagogische Mitarbeiterin.

Gunnar Berg hieß am Mittwoch nach der Zeugnisausgabe noch einmal alle Kinder auf dem Schulhof willkommen, um einen schönen Start in die sonnigen Ferien zu wünschen und Ehrungen vorzunehmen. Für gute Leistungen, Anstrengungen und Kameradschaft erhielten einen Büchergutschein:

1. Klasse: Jay-Dean Schwarzkopf und Julia Klingenschmidt

2. Klasse: Gregor Schünicke und Leonard Bos

3. Klasse: Melanie Grohs und Julius Banik

4. Klasse: Evienne Kiesling und Hannes Krispin.

Bilder

Die 21 Viertklässler, unterrichtet von Carmen Koch, widmeten ihrer „Alten Schule“ noch ein Lied, „...hab mich in deinen Mauern richtig wohl gefühlt“. Und dann kam die Feuerwehr, holte sie zur Rundfahrt und setzte sie am „Seeblick“ ab. Denn hier fand die Zeugnisübergabe statt. Und das Steigenlassen von Ballons.

Zu den Viertklässlern gehörten auch drei rührige Streitschlichter, die verabschiedet wurden: Hanah Stempin, Lisa-Marie Victoriano und Evienne Kiesling. Fynn Dreager aus der ehemaligen 3. Klasse wird im neuen Jahr von Laura Gläßmann, Cäcilia Gröseling und Maximilian Hörst unterstützt.

Das Beisammensein war eine gute Gelegenheit zur Übergabe der Ehrenurkunden für die besten Sportler: Vince Bos, Emily Klietzing, Gregor Schünicke, Evelin Zander, Lena Rietenbach, Hannah Stempin, Jasmin Gläßmann, Vanessa Ritter und Nina Herrmann.