Klietz l Teilnehmen durften daran alle im Havelberger Jugendzentrum vereinten Klubs, eingeladen waren zudem Bürgermeister Hermann Paschke – er schnitt auch das Band durch – sowie Ratsmitglieder. Am Turnier beteiligten sich 24 Starter, Tom Heinrich vom gastgebenden Klub erkämpfte sich nach Stechen gegen Marvin Klietzing aus Schollene mit 19 Holz den Wanderpokal.

Stefan Kertz vom Schullandheim dankte allen am Bau der Kegelbahn beteiligten Helfern sowie den Sponsoren. Mit dem neuen Angebot – eine Anregung von Besuchern – wird die Attraktivität des Heimes weiter gesteigert. Nutzen können die Bahn auch der Klub und der Sportverein.