Klietz l Insekten werden bald ein Paradies am Rand des alten Armeesportplatzes in Klietz vorfinden. Auf 777 Quadratmetern wachsen Gräser und Wildblumen heran.

Vor wenigen Tagen machten sich Soldaten und Kinder der Grundschule an die Arbeit, mit dabei auch ein paar Mütter, die Schulsozialpädagogin Jacqueline Stempin und Gabriele Ecke von der AG Juniorranger. Und auch Joachim Steinborn unterstützte das Projekt. Denn die Blühwiese liegt direkt am Naturlehrpfad, der nicht nur um den See führt, sondern auch am Festplatz beginnend ein Stück durch den Wald. Bald also gibt es eine neue Station, an der man Verweilen kann und Wissenswertes über Kleinstlebewesen erfährt.

„Wir wollen zusätzlichen Lebensraum für Insekten schaffen“, begründet Hauptfeldwebel Patrick Müller das Anliegen. Auch Major Dirk Hoffmann, Kommandant des Klietzer Truppenübungsplatzes, und Presseoffizier Hauptmann Patrick Becker packten zu. Die Geländebetreuung hatte zuvor mit Technik das Stück Brachfläche gut vorbereitet. Ein bisschen musste noch mit Harken aufgelockert werden, „damit alles gut anwächst“, sagte Joachim Steinborn.

Bilder

Der Samen von 40 verschiedenen Arten Gräser und Wildblumen wurde sorgfältig von den Kindern auf der großen Fläche verteilt. Damit alles gut gedeiht, kam noch ordentlich Wasser drauf – aus Gießkannen und auch die Feuerwehr des Truppenübungsplatzes half dabei.

Am Rande der Wiese, die an den unter anderem für Feuerwehrsport genutzten Armeesportplatz grenzt, steht auch ein Insektenhotel. „Das war mal ein Schaukasten, der in die Jahre gekommen war und eigentlich weg sollte. Aber das Dach war noch ganz in Ordnung, so dass unsere Tischler das ganze zum Insektenhotel umbauten“, freut sich Patrick Müller über das gelungene Ergebnis. Die Insekten finden also quasi vor ihrer Haustür eine herrlich blühende Wiese vor.

Die gemeinsame Arbeit hat allen Freude gemacht. „Die Schule hat das gleiche Anliegen wie wir – Umweltschutz“, so Patrick Müller. Es gibt etliche Dinge, die wir zusammen realisieren. Und mit Joachim Steinborn haben wir einen perfekten Partner, der uns mit Wissen und Tatkraft zur Seite steht.“