Klietz/Scharlibbe l Auf dem Klietzer Fußballplatz wurde vor kurzem nicht gekickt, vielmehr hatten sich hier etliche Vierbeiner eingefunden: Die Klietzer Hundefreunde demonstrierten den jungen Gästen des Schullandheimes, was ihre Hunde so alles können.

Unter anderem sahen die beiden 5. Klassen aus Potsdam-Babelsberg bei den Vorführungen Elemente aus der Begleithundeprüfung sowie vom Aufmerksamkeitstraining. Viele der Schüler zeigten keine Scheu und streichelten die Vierbeiner ganz eifrig.

Unter den Hundefreunden auf dem Fußballplatz befanden sich erfreulicherweise auch Neulinge, informierte Vorsitzende Viola Wartke. So Sonja Fehrenbach aus Scharlibbe mit dem Welpen Balou sowie Edith Warg aus Garz mit Zwergpudel Eddie.

Im Mai kommenden Jahres findet auf dem Hundeplatz am Ortsrand von Scharlibbe übrigens wieder eine Begleithundeprüfung statt. Vor kurzem war hier Expertin Karin Gubler aus Warnau zu Gast, welche sehr anschaulich in Theorie und Praxis über 1. Hilfe am Hund informierte. Die Warnauerin war über Jahre als Schwester in einer Tierarztpraxis in der Schweiz tätig gewesen.

Derzeit zählt der Klietzer Hundefreunde-Verein 17 Mitglieder, ferner sind derzeit drei Gastmitglieder beim Training mit dabei. Treff ist jeden Samstag ab 13 Uhr, Neulinge sind immer willkommen.