Havelberg/Kuhlhausen l Fast alle Läden stehen in der Langen Straße, der einstigen Einkaufstraße Havelbergs, leer. Und boten einen tristen Anblick. Das Kulturprojekt Stadtinsel hatte darum die Idee, die Schaufenster des einstigen Textilkaufhauses für Werbezwecke zu nutzen: Hier präsentieren sich seit einigen Jahren die Ortschaften der Einheitsgemeinde.

Im Schaufenster der Ortschaft Kuhlhausen herrschte kürzlich Betrieb: Sigrid Janecko und Christel Balzer dekorierten um. Beide haben Spaß dabei, sie können aber auch auf Helfer zurückgreifen wie Karin Nicksch, Steffen Warnstedt, Alfred Raschke oder Ronald Jager. Die Fotos – sie stammen von Christel Balzer, Marie Dix — und Informationen kleben auf Tapetenbahnen, die eignen sich immer gut. Diesmal wird Werbung für das Querfeldein-Festival gemacht, was vom 10. bis 12. August stattfindet. Der Ortsverein gibt Geld für das Material, die Fenster putzt jeder selbst. Nur für den Eingangsbereich fand sich niemand, er ist arg verschmutzt, die Fotos zerfallen. „Schöner wäre es natürlich, wenn hier ein richtiger Laden drin wäre“, sind sich die Frauen einig.

Bilder