Havelberg l Gegen 20 Uhr wird die Havelberger Feuerwehr alarmiert, weil ein Wohnwagen in der Gartensiedlung Damgarten in Havelberg brennt. 19 Feuerwehrleute rücken mit vier Fahrzeugen aus, außerdem Polizei und Notarzt. Als die Retter am Einsatzort eintreffen, steht der Wohnwagen im Vollbrand. Der Bewohner kann nicht mehr gerettet werden, er stirbt in den Flammen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die Feuerwehrleute war es ein erschütternder Einsatz und Tagesabschluss. Kurz zuvor hatten sie den Kindern noch eine Weihnachtsfreude bereitet und während der Fahrt durch die Stadt süße Geschenke verteilt.