Klötze l Anlässlich der Fairplay-Soccer-Cup-Tour, die am 8. März in der Beetzendorfer Sporthalle Station machte, hat die Sparkasse Altmark West zwei Fußball-Camps im Wert von zusammen 5000 Euro verlost. Die glücklichen Gewinner sind die D-Jugend-Mannschaft des FC Jübar/Bornsen sowie das E-Jugend-Team des TSV Adler Jahrstedt. Am Montag konnte Ilka Ast, Leiterin der Klötzer Sparkassen-Geschäftsstelle, vier Vertreter aus Jahrstedt zur Preisübergabe in Klötze begrüßen. „Ihr bekommt was ganz Tolles“, sagte sie.

Und tatsächlich waren Yannis Liebelt (sieben Jahre) und Ole Schulz (neun Jahre) sowie die Betreuer Karsten Schulz und Robert Liebelt auch restlos begeistert, als sie erfuhren, dass die Fußballschule von René Tretschok in Jahrstedt ihre Zelte aufschlagen wird. Am 1. und 2. Juli, also an den ersten beiden Sommerferientagen, ist es soweit. Jeweils von 10 bis 16 Uhr werden professionelle Coaches den kleinen Kickern allerlei Tricks beibringen.

Fair Play

Insgesamt stehen vier Trainingseinheiten auf dem Stundenplan. Am zweiten Tag wird es außerdem eine Mini-Europameisterschaft geben, an der Eltern und Angehörige gerne mitmachen oder zuschauen können.

Außerdem, so informierte Ilka Ast, ist ein Vortrag über Fair Play angedacht. Und ganz bestimmt, so meinte Ilka Ast, wird René Tretschok abschließend auch für Fragen, Fotos oder Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

An dem Fußball-Camp, dessen Ziel es ist, einen respektvollen und gewaltfreien Umgang zu vermitteln, können 25 Kinder des TSV Ader Jahrstedt teilnehmen. Jeder wird einen Ball, ein Trikot, eine Trinkflasche sowie ein Zertifikat erhalten, stellte Ilka Ast in Aussicht.

René Tretschok spielte in der Bundesliga für Borussia Dortmund, den 1. FC Köln und Hertha BSC. Für diese drei Vereine bestritt der gebürtige Wolfener 180 Partien und schoss 23 Tore.