Ortschaftsrat übt Kritik

Ärger über wildes Parken im Klötzer Ortsteil Trippigleben spitzt sich zu

Bereits vor Monaten sorgte wildes Parken in Trippigleben für Ärger im Ort. Jetzt spitzt sich das Geschehen weiter zu.

Von Markus Schulze 17.09.2022, 06:00
Buchtweg in Trippigleben. Autos stehen auf den Grünstreifen. „Wenn das ständig so ist, finde ich das nicht gut“, sagte die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Cindy März.
Buchtweg in Trippigleben. Autos stehen auf den Grünstreifen. „Wenn das ständig so ist, finde ich das nicht gut“, sagte die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Cindy März. Foto: Markus Schulze

Trippigleben - Die Parksituation im Buchtweg war schon bei der April-Sitzung des Trippiglebener Ortschaftsrates ein Thema. Wie von Ortsbürgermeister Andreas Melzer damals angekündigt, hat er inzwischen mit den Anwohnern gesprochen und sich bei der Stadtverwaltung nach den Eigentumsverhältnissen erkundigt. Jetzt geht der Streit in die nächste Runde.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.