Bayern müssen Anlage für Kusey abspecken

Photovoltaik: Mehr als 40 Investoren wollen um Klötze bauen

Ein 30-Hektar-Solarpark soll bei Kusey entstehen. Die Pläne wurden jetztvorgestellt. Alle potenziellen Investoren müssen sich an Vorgaben halten. Das ist vorgesehen.

Von Markus Schulze Aktualisiert: 24.11.2022, 08:49
Ulrich Geis, Geschäftsführer der Energieallianz Bayern, stellte die Pläne für die PV-Anlage im Kuseyer Ortschaftsrat vor.
Ulrich Geis, Geschäftsführer der Energieallianz Bayern, stellte die Pläne für die PV-Anlage im Kuseyer Ortschaftsrat vor. Foto: Markus Schulze

Kusey - In der Kuseyer Gemarkung soll eine Freiflächen-Photovoltaikanlage (PV) entstehen. Nähere Informationen dazu gab es im Ortschaftsrat. Dazu war Ulrich Geis, Geschäftsführer der Energieallianz Bayern, anwesend. „Wir wollen die Anlage bauen und betreiben“, sagte er. Er berichtete, weshalb sein Projekt geändert werden musste.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.