Geschäftseröffnung

Ein Trio zieht ins alte Apenburger Sparkassengebäude ein

Lange stand das alte Sparkassengebäude in Apenburg leer. Jetzt sind dort gleich zwei Unternehmen eingezogen und sorgen für neues Leben in der Vorderstraße.

02.08.2022, 06:00
Wo einst der Schalterraum war, haben Doreen Scholz (von links), Inga und Andreas Rackwitz eine Sitzecke eingerichtet.
Wo einst der Schalterraum war, haben Doreen Scholz (von links), Inga und Andreas Rackwitz eine Sitzecke eingerichtet. Foto: Walter Mogk

Apenburg (wmo) - In das Gebäude der 2016 geschlossenen Sparkasse in der Apenburger Vorderstraße ist wieder Leben eingekehrt. Gleich zwei Geschäfte fanden dort ihr neues Zuhause.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.