Klötze l Als Schwimmmeister Roland Gille und sein Team am Mittwochmorgen ins Klötzer Waldbad kamen, trauten sie ihren Augen nicht. Es war eingebrochen worden. Die Tat muss sich zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 8.15 Uhr, ereignet haben. Die Diebe waren offenbar über den Eingangszaun geklettert und dann durch die Scheibe in das Kassenhäuschen eingedrungen. In der Folge durchwühlten die Täter auch die Werkstatt, den Sanitätsraum und den Kiosk. Auf ihrem Beutezug stahlen die Ganoven einen Freischneider mit Zubehör, zwei große Kartons mit Süßigkeiten, drei kleine Kartons mit Schokoladenriegeln und eine Stoffgeldbörse mit etwas Kleingeld, wie die Polizei mitteilte.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 700 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung des Falles oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzwedel zu melden, Telefon 03901/84 80.