Klötze l Klötze soll wieder Anschluss an eine Bahnstrecke bekommen. Der Zug soll dann von Wolfsburg über Klötze, Salzwedel, Lüchow, Dannenberg nach Lüneburg fahren. So lautet zumindest das mittelfristige Ziel, das der Förderverein „Jeetze(l)talbahn“ erreichen will. Allerdings muss der Verein erst noch gegründet werden. Das soll im Sommer geschehen. Über die Pläne wird am Freitag, 15. Juni, bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Deutschen Bahnkundenverbandes (DBV) Altmark-Wendland und des Fahrgast-Rates Wendland informiert. Beginn ist um 19 Uhr im Braunschweiger Hof in Klötze, Neustädter Straße 49, kündigte Thorsten Hensel, Vorstand des Fahrgast-Rates Wendland, in einer Pressemitteilung an.

Bei der Versammlung für die Altmark soll ausführlich über das Bahnprojekt, die einzelnen Abschnitte und die Möglichkeiten, die sich bieten, gesprochen werden.

Verbesserung der Anbindung

Vorab nennen die Veranstalter schon die Vorteile, die die Zugverbindung ihrer Meinung nach bringen könnte. Mit der durchgehenden Bahnachse würden etwa die strukturschwachen Regionen Altmark, Wendland und Ostheide direkt mit den Wirtschaftszentren Wolfsburg und Lüneburg verbunden, wie es in der Pressemitteilung heißt. Dadurch würde auch die Anbindung in Richtung Berlin, Hamburg, West- und Süddeutschland deutlich verbessert, wird ein weiterer Vorteil genannt. „Darüber hinaus kann entlang der Bahnstrecke mit verschiedenen Projekten eine Aufwertung der Region als Wohn- und Wirtschaftsstandort geschaffen werden“, ist in der Ankündigung zu lesen.

Mit der Gründung des Fördervereins könnten sich Landkreise, Städte, Gemeinden, Unternehmen, Vereine und Bürger gemeinsam für die Bahnverbindung einsetzen, wie es heißt. Am 6. April habe der Fahrgast-Rat Wendland in Lüchow mehr als 5500 Unterschriften und ein ausführliches Konzept für den Bahn-Lückenschluss an Niedersachsens Ministerpräsidenten übergeben. Am 20. April fand die erst Informationsveranstaltung in Dannenberg statt. Namensgeber für den Verein ist der Fluss Jeetze, der in Niedersachsen zur Jeetzel wird.