Stadtrat

Klötze: Unbequeme Fragen für Stadt-Chefs

Die Diskussionen über die Schließung der Kuseyer Grundschule gehen in eine neue Runde. Dabei lässt die Stadtverwaltung Fragen zu Investitionen in den Brandschutz in dem Gebäude unbeantwortet.

Von Henning Lehmann 24.09.2022, 19:28
In der Kuseyer Grundschule wurden in den Sommerferien  Brandschutzmaßnahmen ohne Wissen des Stadtrates getätigt. Warum das Gremium nicht informiert wurde, lässt der Bürgermeister bis heute unbeantwortet. 55 000 Euro soll die Investition der Stadt kosten.
In der Kuseyer Grundschule wurden in den Sommerferien Brandschutzmaßnahmen ohne Wissen des Stadtrates getätigt. Warum das Gremium nicht informiert wurde, lässt der Bürgermeister bis heute unbeantwortet. 55 000 Euro soll die Investition der Stadt kosten. Foto: Henning Lehmann

Kusey - Es gibt so viele Fragen aber so wenige Antworten aus dem Klötzer Rathaus zur Schließung der Kuseyer Grundschule.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.