Kostenexplosion

Klötzer Vermieter blicken sorgenvoll auf steigende Energiepreise

Energie ist knapp und teuer. Auch Mieter und Vermieter bangen. Wie reagieren Wohnungsbaugesellschaft und -genossenschaft auf die gegenwärtige Situation?

Von Markus Schulze 18.09.2022, 06:00
Nicht erst seit dem Ukraine-Krieg steigen die Energiekosten drastisch an, haben Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) und Wohnungsbaugenossenschaft (WG) Klötze unisono beobachtet.
Nicht erst seit dem Ukraine-Krieg steigen die Energiekosten drastisch an, haben Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) und Wohnungsbaugenossenschaft (WG) Klötze unisono beobachtet. Foto: Markus Schulze

Klötze - Explodierende Energiekosten bereiten den großen Klötzer Vermietern Sorgen. Was sie befürchten und anbieten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.