Beetzendorfer ParkKornelkirschen-Schnitt ist Chefsache

Bereits zum vierten Mal haben die Beetzendorfer gemeinsam in ihrer guten Stube aufgeräumt. Beim Subbotnik im Park packten zahlreiche freiwillige Helfer mit an, darunter auch Gartendenkmalpflegerin Heike Tenzer.

Von Walter Mogk 24.01.2023, 06:00
Beim fachgerechten Beschneiden der Kornelkirsche im Beetzendorfer Park packte Heike Tenzer, Referentin für Gartendenkmalpflege im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, mit an.
Beim fachgerechten Beschneiden der Kornelkirsche im Beetzendorfer Park packte Heike Tenzer, Referentin für Gartendenkmalpflege im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, mit an. Foto: Walter Mogk

Beetzendorf - Für einen Frühjahrsputz ist es zwar noch etwas zu früh im Jahr, aber eine winterliche Säuberungsaktion war es schon, die am Sonnabendvormittag im Beetzendorfer Park ablief. Die Arbeitsgruppe „BeeGrünt“ der Initiative Gesunde Region Beetzendorf und die Gemeinde hatten zum Subbotnik aufgerufen und zahlreiche freiwillige Helfer kamen. Es galt aufzuräumen in Beetzendorfs „guter Stube“, die in den nächsten Jahren wieder ihren ursprünglichen Parkcharakter zurückerhalten soll.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.