Kusey l Ein besonderes Jahr wird 2019 für die Mitglieder des Turn- und Sportvereins (TSV) Kusey sein. Immerhin steht ein großes Jubiläum an: Im Sommer soll das 100-jährige Bestehen des Vereins gefeiert werden. Und das Jubiläumsjahr beginnt für die Kuseyer Sportler erfreulich – zumindest mit Blick auf die Mitgliederzahl. Denn diese ist gestiegen. Insgesamt 357 Frauen, Männer und Kinder sind aktuell in dem Verein organisiert. „Das ist erneut ein Zuwachs von 15 Mitgliedern“, berichtet Wolfgang Mosel als stellvertretender Vorsitzender. Zu erklären sei dieser Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr damit, dass sich mehr Mitglieder im Verein angemeldet als abgemeldet hätten, so Mosel weiter.

Nachwuchsarbeit macht sich bezahlt

In Vorbereitung auf die Jahreshauptversammlung des TSV, zu der am Freitag, 25. Januar eingeladen wird, wurde die aktuelle Mitgliederzahl durch Schatzmeisterin Rosi Nieder ermittelt. Erfolgt ist auch eine Auswertung für die einzelnen Sparten des Vereins. Die Abteilung Gymnastik, Zumba, Kindersport ist mit 192 Frauen und Kindern die zahlenmäßig größte Einzelsparte, informiert Wolfgang Mosel. In diesem Bereich sei ein Zuwachs von 15 Mitgliedern zu verzeichnen gewesen. Ein kleines Plus steht auch bei der Fußballsparte: Um fünf Mitglieder stieg die Zahl der Sportfreunde im Vergleich zum 1. Januar 2018. Insgesamt zählt die Sparte 96 Mitglieder. „Die Nachwuchsarbeit der letzten drei Jahre in dieser Sparte trägt erste Früchte“, zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende überzeugt.

Ein weiteres Mitglied konnten die Volleyballer gewinnen, zwölf Sportler sind in der Sparte organisiert. Ein Minus stand am Ende der Auswertung bei den Tischtennisspielern des Vereins. Fünf von ihnen haben dem TSV den Rücken gekehrt. Aktuell zählt die Sparte nach Auskunft von Wolfgang Mosel 57 Mitglieder.

100-Jahr-Feier wird der Höhepunkt

„Der Vorstand des TSV 1919 Kusey ist mit der Entwicklung des Vereins sehr zufrieden, denn während der letzten drei Jahre haben wir einen stetigen Zuwachs an Mitgliedern zu verzeichnen“, zieht der stellvertretende Vorsitzende ein Fazit. Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2019 kündigt er an, dass die Aus- und Weiterbildung von lizenzierten Übungsleitern und Schiedsrichtern auf der Agenda des Sportvereins stehe.

Der TSV wolle aber auch seiner Verantwortung für den Ortsteil Kusey gerecht werden und eine Reihe von Veranstaltungen außerhalb des Wettbewerbskalenders anbieten, verspricht Wolfgang Mosel. „Höhepunkt wird natürlich die Festwoche vom 15. bis 23. Juni sein“, macht er auf die Feierlichkeiten im Sommer neugierig.