Klötze l Zum zehnten Mal wird Pfingsten auf der Reitanlage in Klötze-Süd zum Reitturnier eingeladen. „Eines davon war im Jahr 2006 sogar eine Landesmeisterschaft“, erinnerte Petra Worringen im Gespräch mit der Volksstimme. Sie stellte in Aussicht, dass das Turnier auch als Familientag und für einen Ausflug zum Reitplatz gedacht ist. Allerdings wird es dieses Mal aus Krankheitsgründen kein Voltigieren geben.

Sportliche Höhepunkte

Bei diesem alle zwei Jahre stattfindenden Turnier für alle Pferdefreunde ist auch für einen Imbiss gesorgt. Heiko Hutopp wird frischen Blechkuchen aus seinem mobilen Backofen anbieten. Kinder können sich zur Abkühlung auf ein leckeres Eis freuen und auf eine Hüpfburg zum Toben.

Alle Pferdefreunde können auf zahlreiche sportliche Höhepunkte gespannt sein. „Wir haben um die 630 Nennungen bei 22 Prüfungen in unterschiedlichen Leistungsklassen“, kündigte die Vereinschefin an. Das Highlight werde am Sonntag die Springprüfung mit Stechen der Sparkasse Altmark West in der Klasse S sein. Auch am Sonntagnachmittag werden ein Schaubild der Voltigiergruppe und der Führzügelwettbewerb zu sehen sein (die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Informationskasten oben). Petra Worringen kündigte zudem an, dass das S-Springen gleichzeitig als Qualifikation im Wilfried-Seineke-Partner-Pferd-Cup gilt.