Klötze l Gegen eine Hauswand ist ein Skoda Octavia am Sonnabend um kurz nach Mitternacht in Klötze geprallt. Wie die Polizei berichtet, war der 18-jährige Fahrer auf der Gardelegener Straße, aus Richtung Breite Straße kommend, unterwegs.

In einer Linkskurve kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über den angrenzenden Geh- und Radweg. Die hintere rechte Fahrzeugseite stieß gegen eine Hauswand, anschließend prallte das Auto frontal gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt eine Platzwunde im Bereich der linken Augenbraue, die im Rettungswagen behandelt wurde. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.