Klötze l Polizei und Rettungssänitäter waren am Donnerstagabend gegen 19 Uhr in einem Klötzer Hotel im Einsatz. Ein Mann war in dem Gebäude von einer Innentreppe gestürzt und musste mit lebensbedrohlichen Verletzung in das Wolfsburger Klinikum gebracht werden. Das bestätigte Salzwedels Polizei-Pressesprecherin Franziska Hotopp auf Nachfrage der Volksstimme.

Der Mann aus Niedersachsen war beruflich unterwegs und durfte aus diesem Grund auch in dem Klötzer Hotel übernachten. „Die Polizei war vor Ort, um die Ermittlungen zu dem Treppensturz zu untersuchen und die Spuren zu sichern“, informierte die Pressesprecherin. Ermittelt wird in alle Richtungen. Dabei unterstützen auch Beamte aus Niedersachsen den Vorfall.