Magdeburg l Zwar konnte sich das Team beim 11. Regionalwettbewerb der First Lego League am Sonnabend nicht den Gesamtsieg sichern, dafür gewannen die jungen Tüftler den Pokal für die „Beste Forschung“ und sicherten sich den 2. Platz in der Kategorie „Bestes Robot Design“.

Im Forschungsauftrag beschäftigten sich die Ein-Stein-Tüftler mit dem anfallenden Plastikmüll beim Einkauf. Vincent (11), Michail (11), Lan Anh (10) und die anderen aus dem Ein-Stein-Team verfolgten zudem ganz aufgeregt, ob ihr Roboter Bertie die Aufgaben im Robot Game meistern würde. Da ging es u. a. darum, Plastiktüten aus dem Meer zu fischen oder aus Abfall neue Produkte zu entwerfen. Monatelang hatten Vincent, Michail, Lan Anh und die anderen an „Bertie“ gefeilt.

Immerhin räumte ihr Roboter am Ende zwei Preise ab. Zwölf Teams waren beim 11. Regionalwettbewerb an der Otto-von-Guericke-Uni angetreten, darunter fünf aus Magdeburg.

Bilder