Magdeburg l Kurz müssen sie sein. Und leicht zu rufen. Das sind die einzigen Kriterien, die die Namen für den süßen Löwen-Nachwuchs im Zoo Magdeburg erfüllen müssen. Über diese dürfen die Volksstimme-Leser nun abstimmen.

Die Magdeburger Tierpfleger haben dafür eine Vorauswahl getroffen und sich folgende Vorschläge für die kleinen Löwen ausgedacht: Kamali oder Nyala für die Katze sowie Simba, Binti, Karabo, Kiano, Amari oder Tajo für die drei Kater.

Dritter Löwenwurf im Zoo Magdeburg

Am 5. Juli 2018 – an einem Donnerstag – erblickten die Vierlinge im Zoo Magdeburg das Licht der Welt. Seitdem kümmern sich Löwenmama Kiara und der stolze Löwenpapa Madiba liebevoll um den kleinen Nachwuchs. Die beiden sind bereits erfahrene Eltern, ist es doch ihr dritter Wurf innerhalb zweier Jahre.

Videos

Zur Erinnerung: Am 26. April 2016 brachte Kiara unbemerkt von den Tierpflegern Zwillinge zur Welt. Am Anfang verlief alles normal, doch dann verloren die kleinen Katzen an Gewicht.

Handaufzucht der Weißen Löwen

Schnell entschieden sich die Zoo-Mitarbeiter für eine Handaufzucht. Diese übernahm Julia Schrage (damals Julia Forst). Die beiden Löwenkatzen Shaira und Jasiri entwickelten sich fortan prächtig, kamen später in den Zoo Thüle und haben dort mittlerweile selbst für insgesamt fünf Jungtiere gesorgt.

Nur wenige Monate später folgte schon der zweite Wurf: Am 25. Dezember 2016 brachte Kiara Vierlinge zur Welt. Die Katze und drei die Kater wurden damals auf die Namen Nala, Malik, Chaka und Matayo getauft. Auch sie leben nicht mehr im Magdeburger Zoo. Ein Katzenkind kam in den Zoo Eberswalde, die drei anderen in den Tierpark Nadermann.

Erneut Vierlinge bei Weißen Löwen

Und nun also wieder Vierlinge. Diese wurden am 5. Juli 2018 geboren.

Inzwischen ist die Löwenfamilie sehr oft gemeinsam auf der Außenanlage zu sehen. Von einer Plattform aus beobachten sie alles um sich herum. Dabei darf ihnen niemand auf der anderen Seite des Geheges zu nah kommen. Die Eltern Kiara und Madiba beschützen ihren Nachwuchs vehement. Insbesondere Madiba beweist seine Stärke, springt auch mal an das Gitter, wenn er sich bedrängt fühlt.

Kleine Löwen legen an Gewicht zu

Das kleine Löwen-Quartett hat in den vergangenen Wochen kräftig an Gewicht zugelegt. Mitte Oktober brachten die Katze 10,2 Kilogramm auf die Waage. Bei den Katern waren es 10,9 Kilogramm und 11,3 Kilogramm. Der schwerste wog 11,5 Kilogramm.

Hier geht's zur Abstimmung.