Magdeburg (dt) l Zwei Grafiiti-Sprayer sind der Polizei in der Nacht von Freitag zu Sonnabend ins Netz gegangen. Wie die Polizei mitteílt, besprühten die Jugendlichen die Wand eines Einkaufsmarktes in der Helmstedter Straße mit mehreren pink- und schwarfarbenen Schriftzügen. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtet, der die Beamten rief.

Als die Polizei eintraf, flüchteten die beiden in Richtung Braunschweiger Straße, wurden jedoch gefasst. Die Jugendlichen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen an ihre Eltern übergeben, heißt es weiter in der Mitteilung.