Magdeburg (mg) l Ein 41-Jähriger hat am Magdeburger Moritzplatz Hundekot auf zwei Menschen aus Burkino Faso geworfen. Der Mann habe die 32-Jährige und den 37-jährigen aus Afrika am Dienstagnachmittag zunächst verbal beleidigt, teilt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mit. Kurz darauf nahm er Hundekot auf und warf diesen in Richtung der beiden. Dabei traf er die 32-jährige Frau. Danach habe der Beschudligte seine Hände am Rücken des 37-Jährigen abgewischt.

Polizeibeamte fassten den 41-Jährigen in der Nähe des Moritzplatzes und brachten ihn ins Polizeirevier Magdeburg. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß, gegen ihn wird wegen Beleidigung ermittelt.