Magdeburg (ag) l Im Zeitraum vom 8. bis 9. Januar 2019 sind unbekannte Diebe in zwei Eigenheime in Magdeburg eingebrochen.

Der erste Einbruch wurde laut Polizei am Mittwoch gegen 13.50 Uhr im Ortsteil Lindenweiler festgestellt. Die Hauseigentümerin befindet sich derzeitig nicht am Wohnort, weshalb der Nachbar regelmäßig nach dem Haus sieht. Dabei fiel ihm auf, dass ein Rollladen an der Terrassentür fehlte. Polizeibeamte stellten Hebelspuren an dieser Tür fest. Die bislang unbekannten Täter hatten den Wohn- und Kellerbereich durchsucht und nach ersten Erkenntnissen eine Sportausrüstung erbeutet.

Im Stadtteil Schäferbrunnen meldete ein Ehepaar am Mittwochabend einen weiteren Einbruch. Die unbekannten Täter kletterten vermutlich an der Hausfassade hoch und hebelten ein Fenster auf, um in die Innenräume zu gelangen. Dort durchsuchten sie sämtliche Zimmer und entwendeten Bargeld und Schmuck, teilte die Polizei mit.