Magdeburg l Mark Forster (34) geht 2019 mit seinem neuen Album „Liebe“ auf große Open-Air-Tour. Im Rahmen dieser Tournee wird der deutsche Sänger und Songwriter am 13. Juli 2019 auf dem Magdeburger Domplatz ein Open-Air-Konzert geben.

Eine Woche zuvor, am 7. Juli 2019, beendet das Theater sein dreiwöchiges Domplatz-Open-Air „Chicago“ (Premiere am 14. Juni 2019). Und auch nach dem Mark-Forster-Konzert könnte die Open-Air-Saison auf dem Domplatz weitergehen. Denn, wie Pierre Gehrmann von der Veranstaltungsagentur Mawi Concert verrät, sei auch Mawi für das kommende Jahr wieder an einem Konzert-Wochenende vor Magdeburgs schönster Konzert-Kulisse interessiert.

Mawi holte in den vergangenen Jahren Bands wie die Fantastischen Vier und Sänger Philipp Poisel (beide 2017), Aha (2018), Silly und Silbermond sowie Sir Elton John (alle 2013), R.E.M. (2005) und Xavier Naidoo (2010 und 2015) vor die Kathedrale. Welche Künstler Mawi im kommenden Jahr nach Magdeburg holt, stehe noch nicht fest.

Für das Mark-Forster-Konzert zeichnet sich jedenfalls nicht die Leipziger Konzertagentur Mawi, sondern die Chemnitzer Agentur In move Konzert- und Kulturproduktionen GmbH verantwortlich.

Karten sind bereits erhältlich u. a. unter www.biberticket.de. Im Volksstimme-Service-Center und anderen Vorverkaufsstellen sind sie ab 22. Oktober, 10 Uhr, zu erwerben.