Gastschüler

Ein Brasilianer sagt Magdeburg nach mehreren Monaten: „Tschüss!“

Viele junge Magdeburger nutzen die Möglichkeit, ein Jahr im Ausland zu lernen. Auf diesem Wege verbringen auch Jugendliche aus dem Ausland Zeit in Magdeburg. Ein Gastschüler war Bruno Cortizo Carvalho aus Brasilien.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 04.07.2022, 12:40
Bruno Cortizo Carvalho hat als Gastschüler mehrere Monate in Magdeburg gelebt. Der 17-Jährige aus der brasilianischen 623.000-Einwohner-Stadt Cuiabá hat die Elbestadt samt ihrer Flusslandschaft lieben gelernt.
Bruno Cortizo Carvalho hat als Gastschüler mehrere Monate in Magdeburg gelebt. Der 17-Jährige aus der brasilianischen 623.000-Einwohner-Stadt Cuiabá hat die Elbestadt samt ihrer Flusslandschaft lieben gelernt. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Es ist Zeit für Bruno Cortizo Carvalho, Abschied von Magdeburg zu nehmen. Für zehn Monate hat der 17-jährige Brasilianer erst in der Nähe von Angern, dann seit Januar in Magdeburg als Gastschüler gelebt. Zeit für ihn, eine Bilanz zu ziehen: Welche Erwartungen haben sich erfüllt? Was hat ihn überrascht? Was wird bleiben?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.