Magdeburg l Wie die Täter in die Magdeburger Wohnung gelangen konnten, ist noch unklar. Es gibt keine Spuren von Gewalt an der Tür oder den Fenstern. Fest steht nur: Die Einbrecher drangen zwischen dem 19. und dem 30. April 2019 in eine Wohnung einer 53-Jährigen in der Harnackstraße ein.

Gestohlen wurden Schmuck, Elektrogeräte sowie ein paar selbstgemalte Bilder der Geschädigten. Eine genaue Schadensauflistung steht jedoch noch aus.