Magdeburg (ag) l In einem Elektronikfachgeschäft in der Ernst-Reuter-Allee in Magdeburg hat ein Ladendetektiv am 27. März 2018 einen 23-jährigen Mann aus Mazedonien nach einem Ladendiebstahl gestellt.

Kurz nach 19 Uhr beobachtete der Detektiv den Mann dabei, wie er zwei Smartphones im Wert von insgesamt 258 Euro in seine Jacke steckte. Nach dem Verlassen des Kassenbereichs sprach ihn der Detektiv an und informierte die Polizei.

Bei der Durchsuchung des Diebes stellten die Beamten fest, dass er seine Jacke präpariert hatte, um die Sicherheitssperren am Ausgang umgehen zu können.

Es erfolgte die Festnahme des Beschuldigten sowie die Einleitung eines beschleunigten Verfahrens.