Magdeburg l Wie von Polizeisprecherin Tracy Bertram zu erfahren war, ereignete sich der Vorfall am Sonntag in den frühen Morgenstunden am Hasselbachplatz in der Magdeburger Altstadt.

Gegen 4.45 Uhr sei die Polizei darüber informiert worden, dass es am Hasselbachplatz eine gefährliche Körperverletzung zwischen mehreren Personen gegeben haben soll. Die 23-jährige Geschädigte habe berichtet, dass sie mit dem 25-jährigen Opfer gemeinsam in der Straßenbahn der Linie 2 in Richtung Hasselbachplatz unterwegs gewesen war. In der Straßenbahn sei es zwischen dem jungen Opfer und einem anderen Fahrgast aus einer Gruppe heraus zu einer Schlägerei gekommen. Was der Auslöser war, darüber machte die Polizei keine Angaben.

Mit Flasche angegriffen

An der Haltestelle Hasselbachplatz seien alle Beteiligten ausgestiegen. Der bislang noch unbekannte Tatverdächtige habe den Geschädigten schließlich mit einer Flasche angegriffen und ihn damit verletzt. Die 23-jährige Frau wollte schlichtend eingreifen und wurde im Zuge der Auseinandersetzung ebenfalls verletzt, so Reviersprecherin Tracy Bertram weiter.

Der Tatverdächtige konnte in unbekannte Richtung flüchten. Der 25-jährige Geschädigte konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen.