Brandopfer

Familie lebt in ihrer 20-Quadratmeter-Laube

Von Katja Tessnow

Neustadt/Nordwest l Am 16. August brannte es in einem Haus an der Haldensleber Straße. Eine Familie musste ihre Wohnung räumen, weil Qualm und Ruß ihr zugesetzt haben. Seither hält die Laube als Bleibe her. Seither bekommt sie den Alltag auf ihrer Parzelle in der Sparte "Bördeblick", 20-Quadratmeter-Laube inklusive, nach erstem Augenschein ganz gut organisiert.

Die Familie setzte auf schnelle Hilfe von der Hausverwaltung. Als sie bis Dienstag von dort keine Lösung für ihr Problem vorgeschlagen bekamen, wandten sie sich an die Volksstimme. Jetzt das Versprechen: "Wir wollen ja helfen und können eventuell in ein, zwei Tagen ein Angebot machen."