Magdeburg l Nach einer Bombendrohung findet am 29. Oktober 2018 im Schulkomplex an der Hegelstraße 22/23 in der Magdeburger Innenstadt kein Unterricht statt. Am Freitag war eine telefonische Drohung eingegangen, dass am Montag eine Bombe in der Gemeinschaftsschule "Gottfried Wilhelm Leibniz" hochgehen soll.

Die Polizei hatte daraufhin bereits am Freitag das gesamte Gebäude durchsucht, aber nichts gefunden. Am Montagmorgen waren erneut Beamte vor Ort, um die Schule zu durchsuchen - wieder ohne Ergebnis.

Obwohl für die Polizei somit keine Gefahrenlage mehr bestand, hat der Schulleiter entschieden, dass kein Unterricht stattfindet, wie eine Polizeisprecherin erklärt. Von der Räumung betroffen ist ihren Angaben nach auch die ebenfalls im Gebäude untergebrachte Grundschule "Hegelstraße".