Magdeburg l Wegen eines umgekippten Behälters, der mit Wasserstoffperoxid gefüllt ist, werden am Donnerstagnachmittag die Einsatzkräfte der Magdeburger Feuerwehr zum Universitätsklinikum in der Leipziger Straße gerufen. Der Behälter hatte sich bereits ein wenig aufgebläht, teilte ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage der Volksstimme mit.

Die Einsatzkräfte haben den Behälter mit der Chemikalie aus dem Keller eines der Klinikumgebäude geholt und sofort gesichert. Wasserstoffperoxid kann unter anderem als Desinfektionsmittel dienen. Jedoch in konzentrierter Form kann die Chemikalie eine starke Ätzwirkung auf Haut, Schleimhäuten und Augen entwickeln.