Magdeburg l Die unbekannten Täter haben sich in der Nacht zum 12. Februar 2020 in den Stadtteilen Leipziger Straße und Stadtfeld gewaltsam Zutritt zu insgesamt vier gewerblich genutzte Räume verschafft. Betroffen waren drei Frieurgeschäfte und eine Kita.

Die Einbrecher hebelten in allen Fällen ein Fenster auf und gelangten so in die Räume, teilte die Polizei mit. Sie durchsuchten in den Innenräumen sämtliche Behältnisse und entwendeten Bargeld und technische Geräte, unter anderem Telefone.

Die Polizei sicherte Spuren, welche sich in der Auswertung befinden. Des Weiteren wurden die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.