Magdeburg l Durch unbekannte Täter wurde am Sonntagmorgen gegen 5.15 Uhr am Haltepunkt „Am Schöppensteg“ ein zündfähiges Gasgemisch in einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn eingeleitet und entzündet. Durch die Explosion wurde der Automat komplett zerstört, teilte die Polizei am Montag mit. Die Geldkassette wurde entwendet.

Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei prüft Zusammenhänge mit einer versuchten Sprengung vor einigen Tagen am gleichen Ort.