Magdeburg l Ein Aggregatgerät, eine Flex sowie eine hydraulische Spreizzange sind jetzt einfach weg. Übers Wochenende waren Diebe in die Freiwillige Feuerwehr Südost in Magdeburg eingebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Summe im unteren fünfstelligen Bereich, teilte die Polizei am Montag mit.

Die unbekannten Täter zerschlugen eine Scheibe des Küchenfensters und drangen so in das Haus der Feuerwehr in der Zackmünder Straße ein. Kaum drinnen, öffneten die Täter mehrere Werkzeugkoffer und entwendeten die Geräte.

Die Geräte werden beispielsweise nach einem Unfall bei der Bergung und Rettung von Menschen aus Autos benötigt.

Die Kriminalpolizei ermittelt.