Magdeburg (rk) l In der Nacht zum Sonnabend kam es bei einer Weihnachtsfeier in einem Club am Alten Markt in Magdeburg zunächst zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern und einer Frau, die in Tätlichkeiten ausarteten. Durch Schläge verletzte ein 23-jähriger Mann einen 44-Jährigen leicht im Gesicht.

Im Anschluss randalierte der 23-Jährige außerhalb des Clubs. Bei Eintreffen der Polizei, ging der Mann zielgerichtet auf den Streifenwagen zu und schlug mit der Faust so stark auf das Dach des Streifenwagens ein, dass dieses beschädigt wurde. Nur durch die Anwendung körperlicher Gewalt, konnte der 23-Jährige durch die Polizeibeamten unter Kontrolle gebracht und beruhigt werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen. Er muss sich wegen Körperverletzung, Widerstandes und Sachbeschädigung verantworten.