Magdeburg l Ab 28. Juni 2017 geht es über den Magdeburger Ring im Bereich der Brücke über die Bahngleise zwischen Sudenburger Wuhne und Liebknechtstraße nur noch einspurig voran. Anlass seien dringend notwendige Reparaturarbeiten, teilte eine Sprecherin der Stadt Magdeburg mit.

Betroffen ist die Fahrtrichtung zur Autobahn 2 zwischen der Sudenburger Wuhne und der Liebknechtstraße. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis zum Ende der Schulferien am 9. August andauern, hieß es weiter.

Auffahrt in Richtung Nord gesperrt

An dem östlichen Brückenbauwerk seien umfangreiche Arbeiten zur Korrektur der Achse eines Widerlagers erforderlich. Deshalb werde der gesamte Verkehr ab Mittwoch pro Fahrtrichtung einspurig über das westliche Brückenbauwerk geleitet.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich beträgt 60 Stundenkilometer. Die für die geänderte Verkehrsführung notwendige Öffnung der Mittelleitplanken erfolge im Rahmen von Tagesbaustellen am Montag und Dienstag.

Ab 28. Juni, 8 Uhr, muss zudem die Ringauffahrt von der Halberstädter Straße in Richtung Nord gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Ring-Auffahrt Fuchsberg umgeleitet. Die Strecke der Abfahrt zur Liebknechtstraße muss wegen der Arbeiten verkürzt werden.