Magdeburg (ag) l Ein 18-jähriger Magdeburger ist am Donnerstagnachmittag im Hammersteinweg in Magdeburg beraubt worden.

Der junge Mann wurde gegen 15.45 Uhr von zwei unbekannten Jugendlichen von hinten zu Boden gerissen. Während sich einer der Tatverdächtigen auf den Geschädigten setzte und auf diesen einschlug, wurde die Herausgabe der mitgeführten Handys gefordert. Letztendlich entrissen die beiden Tatverdächtigen das am Gürtel in einer Tasche befestigte Handy und flüchteten in unbekannte Richtung.

Bei den beiden Tatverdächtigen soll es sich nach Angaben des Opfers um zwei Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren gehandelt haben, die beide mit schwarzen Kapuzenjacken bekleidet waren.