Magdeburg l Bei einer Auseinandersetzung an einem Spätshop am Hasselbachplatz ist am 6. September ein 27-jähriger Mann mit einem Messer verletzt worden. Die Tat ereignete sich gegen 21.45 Uhr. Die Polizei leitete eine Fahndung im tatortnahen Bereich ein, die aber keinen Erfolg hatten.

Da der Geschädigte sich nicht beruhigt habe und selbst aggressiv aufgetreten sei, sei er in sogenannte Verhinderungsgewahrsam genommen worden, hieß es in einer Mitteilung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen: Tel. 0391/546 32 91.

Erst vor kurzen kam es zu einem behördenübergreifendem Einsatz am "Hassel". Dabei standen Shisha-Bars im Visier. Tage zuvor ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen Besuchern zweier dieser Einrichtungen gekommen, wobei von Schusswaffen Gebrauch gemacht wurde.