Magdeburg l „Ich persönlich nutze die Schiene nicht, aber ich finde, gerade für ältere Menschen und wegen der baustellenbedingten Umleitungen muss die Fahrradschiene schon her und der Bahnhof fahrradfreundlich gestaltet werden“, findet Susann Häring. Lange hatten sich Magdeburger für die Fahrradschiene eingesetzt.

Seit 4. Oktober 2017 ist sie nun da. Doch wie Susann Häring nutzen viele andere die Schiene ebenfalls nicht. Von 50 Radfahrern, die die Volksstimme beobachtet hat und die treppauf und treppab unterwegs waren, schoben nur fünf ihr Fahrrad, und diese wenigen waren auf dem Weg nach oben. Da war sogar der Fahrstuhl beliebter.

Viele Magdeburger tragen Fahrrad

„Ich sehe es erst jetzt“, sagt ein Mann, der namentlich nicht genannt werden möchte. Aber er werde sein Fahrrad auch in Zukunft tragen, ist er überzeugt.

Gerade die jüngeren Leute sind es, die ihr Fahrrad tragen. „Ich habe die Schiene noch nie benutzt“, sagt Konstantin Wille. Und auch Pia-Marie Kolb trägt ihr Fahrrad, obwohl sie eingesteht, dass es doch recht schwer sei. Dennoch: Alle fanden gut, dass die Schiene gebaut wurde.

Vorschläge für bauliche Veränderungen gab es aber auch. So schlug zum Beispiel Angela Klaus eine zweite Schiene vor, so dass man auch mit dem Kinderwagen hinauf- und hinunterfahren kann.

Abkürzung durch Hauptbahnhof

Die Initiative zu der Fahrradschiene hatten der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC, der Seniorenbeirat und die Stadtverwaltung Magdeburg ergriffen. Sie wurde durch die Sperrung des Damaschkeplatzes für Radfahrer und Fußgänger begünstigt, weil ab diesem Zeitpunkt viele Radfahrer die Abkürzung durch den Bahnhof nutzten. Der Damaschkeplatz ist wegen des Tunnelbaus für sämtlichen Verkehr gesperrt.

50 Radfahrer hat die Volksstimme am 9. Oktober beobachtet.

  • 37 trugen ihr Rad
  • 8 nutzten den Fahrstuhl
  • 5 nutzten die Schiene

davon 28 wollten die Treppe hinauf

  • 19 trugen ihr Rad
  • 5 nutzten die Schiene
  • 4 nutzten den Fahrstuhl

22 wollten die Treppen hinunter

  • 18 trugen ihr Rad
  • 4 nutzten den Fahrstuhl
  • 0 nutzten die Schiene