Magdeburg (ag) l Gegen 10 Uhr klingelte es am Montag an der Wohnungstür einer Magdeburger Rentnerin. In der Annahme der Sohn stünde vor der Tür, öffnete die 96-jährige Frau die Tür.

Vor der Tür standen zwei ältere Frauen mit einem Teppich unter dem Arm, erklärte die Geschädigte. Eine der Frauen drückte die Rentnerin gegen die Wand. Danach begaben sich die Unbekannten in die Wohnung der älteren Frau. Sie fragten nach Geld.

Unbekannte nehmen Geld mit

Aus dem Wohnzimmer entnahmen sie aus einem Portemonnaie 25 bis 30 Euro. Anschließend entfernten sich die Frauen aus der Wohnung in unbekannte Richtung.

Der Geschädigten gelang es noch an der Wohnungstür einer der Frauen den Teppich zu entreißen.

Zur Personenbeschreibung konnte lediglich gesagt werden, dass es sich bei den Täterinnen um Frauen vermutlich rumänischer oder ungarischer Herkunft handeln solle. Die Haupttäterin war etwa 60 Jahre alt und sprach gebrochen deutsch. Die zweite Täterin war etwa 55 Jahre alt.