Magdeburg l Ob Besucher oder Einheimische, jeder hat seine ganz persönliche Sicht auf Magdeburg. Hobbyfotografen präsentieren ihre Lieblingsplätze der Sachsen-Anhaltischen Landeshauptstadt. Die Stadt wird dabei von ihrer Schokoladenseite gezeigt und sowohl Wahrzeichen als auch versteckte Schönheiten hervorgehoben. 

Der Dom in mystisches Licht gehüllt. Die Brücken über die Elbe und ihre Nebenflüsse, die im aufsteigenden Dunst scheinbar veschwinden. Durch die Linse einer Kamera bekommen alltägliche Motive einen neuen Glanz.

Handy-Schnappschuss mit Wahrzeichen

Beate Bussenius lebt seit über 40 Jahren in Magdeburg und zeigt Menschen mit ihren Fotografien wie schön die Stadt ist. Sie freut sich immer, wenn die Kennzeichen der Wohnmobile, die am Elbufer geparkt sind, internationaler werden. Auf ihrem Handyschnappschuss zeigt sie die Lebensader der Stadt mit den Silhouetten der Wahrzeichen, die sich vor einem abendrot gefärbten Himmel abzeichnen.

Fotoverliebt in Magdeburg

Magdeburg (rw) l So schön ist Magdeburg: Hobbyfotografen zeigen ihre Lieblingsplätze und Motive. Machen Sie auch mit und schicken Sie Ihre Bilder von Magdeburg an lokalredaktion@volksstimme.de.

  • Abendliches Elbufer in Magdeburg Foto: Beate Bussenius

    Abendliches Elbufer in Magdeburg Foto: Beate Bussenius

  • Die Sternbrücke mit Dom in Magdeburg Foto: Sabine Böttcher

    Die Sternbrücke mit Dom in Magdeburg Foto: Sabine Böttcher

  • Brücke im Magdeburger Stadtpark - Frühling Foto: Erika Sander

    Brücke im Magdeburger Stadtpark - Frühling Foto: Erika Sander

  • Brücke im Magdeburger Stadtpark - Sommer Foto: Erika Sander

    Brücke im Magdeburger Stadtpark - Sommer Foto: Erika Sander

  • Brücke im Magdeburger Stadtpark - Herbst Foto: Erika Sander

    Brücke im Magdeburger Stadtpark - Herbst Foto: Erika Sander

  • Brücke im Magdeburger Stadtpark - Winter Foto: Erika Sander

    Brücke im Magdeburger Stadtpark - Winter Foto: Erika Sander

  • Sonnenuntergang im Klosterbergegarten in Magdeburg  Foto: Manuela Demmer

    Sonnenuntergang im Klosterbergegarten in Magdeburg Foto: Manuela Demmer

  • Die Magdeburger Johanniskirche bei Nacht. Foto: Kay Mätzold

    Die Magdeburger Johanniskirche bei Nacht. Foto: Kay Mätzold

Das Lieblingsfoto von Kay Mätzold zeigt die nächtliche Johanniskirche mit der vielbefahrenen Ernst-Reuter-Allee im Vordergrund. Die Scheinwerfer der Fahrzeuge geben dem Bild etwas Futuristisches, das einen geschmackvollen Kontrast zu dem sakralen Hauptmotiv bildet.

Ihren Lieblingsplatz, eine Brücke im Magdeburger Stadtpark hat Fotokünstlerin Erika Sander zu den unterschiedlichen Jahreszeiten auf Fotos verewigt. Sie unternimmt oft in der Dämmerung Spaziergänge von der Herrenkrugbrücke entlang der Elbe zum Dom.

Wolkenformationen und Farbenspiel

Die Staßfurterin Sabine Böttcher hat einen märchenhaft, wolkenverhangenen Himmel im Hintergrund ihres Fotos, vor dem sich die Magdeburgs Wahrzeichen Dom und Sternbrücke abheben. Ebenso unwirklich erscheint der Himmel über dem Klosterbergegarten, dem Lieblingsort von Manuela Demmer. Die Magdeburgerin bemerkt an dieser Stelle immer, welch starken Einfluss Jahres und Tageszeiten auf das Motiv haben. Aber auch Demmer sieht die schönsten Motive entlang des Elbufers, weshalb sie dort häufig mit ihrer Kamera unterwegs ist.

Schicken auch Sie Fotos ihrer Lieblingsplätze und Motive an lokalredaktion@volksstimme.de zur Veröffentlichung. Bitte beachten Sie, dass Sie selbst Inhaber der Bildrechte an dem Foto sein müssen. Sollten Personen auf dem Foto eindeutig erkennbar sein, muss von diesen eine Fotoerlaubnis vorliegen.