Magdeburg (ag) l Ein Rettungswagen befuhr am 26. Februar 2018 gegen 10.15 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Sirene den Fermersleber Weg in Magdeburg auf dem Weg in Richtung Leipziger Straße zu einem Einsatz. Ein Autofahrer bemerkte diesen und stoppte sein Auto am Fahrbahnrand.

Ein VW-Polo, der sich direkt hinter dem haltenden Fahrzeug befand, setzte in dem Moment zum Überholen an, als sich der Rettungswagen bereits neben ihm befand. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen.

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.