Magdeburg l Vor einer Grundschule in der Wilhelm-Külz-Straße hat sich ein Mann am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr offenbar sexuell befriedigt. Eine Anwohnerin bemerkte ihn und sah, wie er mit geöffneter Hose sexuelle Handlungen an sich durchführte, teilte die Polizei mit.

Der Mann hatte an der Ecke zum Sachsenring mit einem Fahrrad gewartet und Kinder der Grundschule beobachtet. Dabei berührte er sich im Schritt.

Der Mann ist etwa 40 bis 45 Jahre alt. Er wird als 1,70 Meter groß und mit gepflegtem, kurzem, dunklem Haar beschrieben. Er war mit einer dunklen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet. Sein Fahrrad ist silberfarben und mit einem Frontkorb und Reflektoren an den Rädern ausgestattet.

Die Polizei ist über den Vorfall sensibilisiert und bittet, ähnliche Vorfälle in diesem Bereich umgehend über die 110 mitzuteilen.