Magdeburg l Würde Luther twittern? Man möchte meinen: Ja, klar. Der „Kirchentag auf dem Weg" in Magdeburg hat sich des Themas Medien angenommen, trug Magdeburg zu Zeiten der Reformation nicht und Grund den Beinamen „Unseres Herrgotts Kanzlei" als publizistisches Zentrum wesentlich zur Verbreitung des neuen Glaubens bei. Und genutzt wurden seinerzeit die modernsten Methoden der Kommunikation.

Unter anderem hat am Freitag ein Gespräch mit Gregor Gysi und Wolf von Lojewski im Dom zu Magdeburg unter dem Titel „Medien zwischen Krieg und Frieden" gestanden, Bischöfin Ilse Junkermann sprach „Von der digitalen Seele", und unter der Überschrift „Menschenrechtsfilmpreis unterwegs" wurden die Siegerfilme präsentiert.

Am Sonnabend gibt es unter anderem einen Workshop mit dem YouTube-Star Mirko Drotschmann, eine Veranstaltung „Social Media – Allheilmmittel für die Integration?" mit den YouTubern von GermanLifeStyle, ein Gespräch „Freie Daten. Freies teile. Frei sein" mit Vertretern von Wikimedia und Telefonica Deutschland sowie am Abend eine Minecraft-Andacht und einen Kunstgottesdienst „Zwischen Good and Bad News". Einzelheiten dazu gibt es auf der Homepage des Kirchentags in Magdeburg.

Kirchentag in Magdeburg II

Magdeburg (ri) l Mit rund 400 Veranstaltungen lockt die evangelische Kirche zum Kirchentag in Magdeburg.

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luisa Büscheb:

    Luisa Büscheb: "Auch für Leute, die sonst nicht so im kirchlichen Kontext agieren, ist ...

  • Virtual Reality Brille zum selber basteln: Tobias Thiel und Andrea Jansen bei der Mitmachstadtion zur Minecraftandacht. Foto: Elena Kuss

    Virtual Reality Brille zum selber basteln: Tobias Thiel und Andrea Jansen bei der Mitmachstadtion...

  • Jascha Kunest:

    Jascha Kunest: "Ich freue mich auf die Mincraftandacht morgen an meinem PC um 18.30 Uhr". Foto: E...

  • Klezmer Tov in der Festung mark. Foto: Elena Kuss

    Klezmer Tov in der Festung mark. Foto: Elena Kuss

  • Gregor Gysi bei einer Podiumsdiskussion im Magdeburger Dom.  Foto: Tom Wunderlich

    Gregor Gysi bei einer Podiumsdiskussion im Magdeburger Dom. Foto: Tom Wunderlich

  • An der Podiumsdiskussion nahmen der Kriegsfotograf Knut Möller, MDR Funkhaus Direktorin Elke Lüdecke, der Journalist Wolf von Lojewski und Gregor Gysi (MdB) teil. Foto: Tom Wunderlich

    An der Podiumsdiskussion nahmen der Kriegsfotograf Knut Möller, MDR Funkhaus Direktorin Elke...

  • Maik Hattenhorst und Alexandra Drews demonstrieren in der Festung Mark den historischen Buchdruck zu Zeiten Luthers. Im Volksmund wird die Presse als

    Maik Hattenhorst und Alexandra Drews demonstrieren in der Festung Mark den historischen Buchdruck...

  • Die Presse kann drei verschiedene Titelblätter mithilfe dieser Platten bedrucken. Tom Wunderlich

    Die Presse kann drei verschiedene Titelblätter mithilfe dieser Platten bedrucken. Tom Wunder...

  • 500 Friedenstauben steigen als Boten der guten Nachricht auf dem Domplatz in Magdeburg beim evangelischen

    500 Friedenstauben steigen als Boten der guten Nachricht auf dem Domplatz in Magdeburg beim evang...

Kirchentag in Magdeburg I

Magdeburg (ri) l Mit rund 400 Veranstaltungen lockt die evangelische Kirche zum Kirchentag in Magdeburg.

  • Flussschiffkirche aus Hamburg zu Gast in Magdeburg.  Foto: Elena Kuss

    Flussschiffkirche aus Hamburg zu Gast in Magdeburg. Foto: Elena Kuss

  • Aufstellen des Glockenturms. Foto: Elena Kuss

    Aufstellen des Glockenturms. Foto: Elena Kuss

  • Schiffsbauch mit Altar und Orgel.  Foto: Elena Kuss

    Schiffsbauch mit Altar und Orgel. Foto: Elena Kuss

  • Thomas Drope, Pastor in Hamburg, packt mit an.  Foto: Elena Kuss

    Thomas Drope, Pastor in Hamburg, packt mit an. Foto: Elena Kuss

  • Die Schlepperin der Flussschiffahrtskirche.  Foto: Elena Kuss

    Die Schlepperin der Flussschiffahrtskirche. Foto: Elena Kuss

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Helferbegrüßung des Kirchentags auf dem Weg.  Foto: Elena Kuss

    Helferbegrüßung des Kirchentags auf dem Weg. Foto: Elena Kuss

  • Das ehrenamtliche Organisatoren-Team. Foto: Elena Kuss

    Das ehrenamtliche Organisatoren-Team. Foto: Elena Kuss

  • Familie Brüns hilft schon seit 2003 bei jedem Kirchtag mit.  Foto: Elena Kuss

    Familie Brüns hilft schon seit 2003 bei jedem Kirchtag mit. Foto: Elena Kuss

  • Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht  spricht  beim «Fest der Begegnung» in Magdeburg (Sachsen-Anhalt)mit Flüchtlingen. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild

    Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht spricht beim «Fest der Begegnung» in...

  • Magdeburgs Domprediger Jörg Uhle-Wettler (rechts) übergibt Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) einen Kirchentagsschal.   Foto: dpa

    Magdeburgs Domprediger Jörg Uhle-Wettler (rechts) übergibt Ministerpräsident Reine...

  • Die Theologin Margot Käßmann spricht am 26.05.2017 zum Thema «Nichts ist gut in Afghanistan» in Magdeburg. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild

    Die Theologin Margot Käßmann spricht am 26.05.2017 zum Thema «Nichts ist gut in Af...

Test für Weltrekord in Magdeburg

Magdeburg (ri) l In Magdeburg soll am 7. Mai ein Weltrekordversuch unternommen werden: Hier soll die längste Bilderbibel der Welt entfaltet werden.

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

  • Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

    Magdeburg probt den Bibelweltrekord. Foto: Martin Rieß

Inszenierung auf der Elbe

Neben dem Schwerpunktthema Medien setzen die Organisatoren des Kirchentags auf weitere Schwerpunkte. Ganz klar im Mittelpunkt des Geschehens am Freitagabend: das große Elbefest. Unter anderen wird hier mit rund 200 Akteuren das Stück „Unseres Herrgotts Kanzlei. Magdeburg am Fluss der Reformation". Regisseur des Stücks auf der Elbe mit Lichtern, Musik und einer Schiffsprozession ist Jörg Richter. Dieser ist heute Geschäftsführer der MDKK, hatte sich in den Jahren zuvor aber als Mitbegründer der Freien Kammerspieler, als deren Stellvertretender Intendant und treibende Kraft der lange Jahre weithin beachteten Sommer-Open-Airs des Schauspiels einen Namen gemacht. Die Elbe ist am Nachmittag Thema für eine Podiumsdiskussion gewesen.

Für den Sonnabend rückt in Sachen Kultur bei freiem Eintritt das Hafenfest im Wissenschaftshafen und am Abend das Ekmagadi-Festival im Klosterbergegarten in den Fokus des Interesses.

Ein weiterer Schwerpunkt des Kirchentags in Magdeburg ist das Thema Frieden. Unter anderem sind am Freitag 500 Friedenstauben auf den Weg geschickt worden, Margot Käßmann sprach unter dem Titel „Nichts ist gut in Afghanistan", und am Sonnabend gibt es ein Gespräch mit Vertretern aus Dresden, Nagasaki, Sarajevo und Magdeburg.

Mit zahlreichen Punkten rückt der Kirchentag in Magdeburg das Thema Glauben in den Fokus. Unter anderem haben sich nach dem ökumenischen Himmelfahrtsgottesdienst am Donnerstag am Freitag Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Frère Tomthée aus Taizé der Bibelarbeit gewidmet. Für Sonnabend sind neben anderen Chuyk Myres aus Rochester Hills in den USA sowie David Ruddat und Bettina Wittke angekündigt.