Magdeburg l Zu den wichtigsten Veranstaltungsorten des „Kirchentags auf dem Weg“ in Magdeburg gehört der Petriförder mit Bühne vor der Elbe. Er war zunächst der ideale Standort für das Fest der Begegnung und den ökumenischen Gottesdienst am Donnerstag – am Freitag nun standen Musik und die Aufführung von „Unseres Herrgotts Kanzlei. Magdeburg am Fluss der Reformation“ am Abend als Höhepunkte auf dem Programm des Tages.

18 Boote und 200 Akteure auf der Bühne

Neben dem Stück mit seinen 200 Akteuren, darunter 40 Sängern, waren es vor allem eine Schiffprozession mit 18 Booten und die Lichter auf dem Fluss, die sehenswert waren.

Regisseur der Inszenierung ist Jörg Richter, der heute als Geschäftsführer des Mageburger Unternehmens MDKK arbeitet, der vor allem aber treibende Kraft hinter den lange Zeit vielbeachteten Sommer-Open-Airs der Freien Kammerspiele war. Er fungierte seinerzeit als stellvertretender Intendant der Einrichtung, die inzwischen im Theater Magdeburg aufgegangen ist.

Kirchentag in Magdeburg III

Magdeburg (ri) l Auf dem Petriförder an der Elbe konzentrierte sich am Freitagabend das Geschehen auf dem Kirchentag: Nach einem musikalischen Nachmittag gab es die Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei".

  • Inszenierung an der Elbe in Magdeburg. Foto: Tom Wunderlich

    Inszenierung an der Elbe in Magdeburg. Foto: Tom Wunderlich

  • Inszenierung an der Elbe in Magdeburg. Foto: Tom Wunderlich

    Inszenierung an der Elbe in Magdeburg. Foto: Tom Wunderlich

  • Prolog zum Theaterstück. Foto: Tom Wunderlich

    Prolog zum Theaterstück. Foto: Tom Wunderlich

  • Die Band  Albersahoi aus Hamburg. Foto: Tom Wunderlich

    Die Band Albersahoi aus Hamburg. Foto: Tom Wunderlich

  • Die Band Albersahoi aus Hamburg. Foto: Martin Rieß

    Die Band Albersahoi aus Hamburg. Foto: Martin Rieß

  • Vorbeifahrt der Paddelboote auf der Elbe in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

    Vorbeifahrt der Paddelboote auf der Elbe in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

  • Der Elbchor Bittkau-Grieben auf der Bühne am Petriförder in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

    Der Elbchor Bittkau-Grieben auf der Bühne am Petriförder in Magdeburg. Foto: Martin Rie...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Uraufführung der Inszenierung

    Uraufführung der Inszenierung "Unser Herrgotts Kanzlei" auf der Elbe bei Magdeburg, am 27.05...

  • Blick über die Stromelbe zur Theateraufführung. Foto: Mike Köcke

    Blick über die Stromelbe zur Theateraufführung. Foto: Mike Köcke

Kirchentag in Magdeburg II

Magdeburg (ri) l Mit rund 400 Veranstaltungen lockt die evangelische Kirche zum Kirchentag in Magdeburg.

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

    Luther-Musical während des Magdeburger Kirchentages auf dem Weg. Foto: Peter Ließmann

  • Luisa Büscheb:

    Luisa Büscheb: "Auch für Leute, die sonst nicht so im kirchlichen Kontext agieren, ist ...

  • Virtual Reality Brille zum selber basteln: Tobias Thiel und Andrea Jansen bei der Mitmachstadtion zur Minecraftandacht. Foto: Elena Kuss

    Virtual Reality Brille zum selber basteln: Tobias Thiel und Andrea Jansen bei der Mitmachstadtion...

  • Jascha Kunest:

    Jascha Kunest: "Ich freue mich auf die Mincraftandacht morgen an meinem PC um 18.30 Uhr". Foto: E...

  • Klezmer Tov in der Festung mark. Foto: Elena Kuss

    Klezmer Tov in der Festung mark. Foto: Elena Kuss

  • Gregor Gysi bei einer Podiumsdiskussion im Magdeburger Dom.  Foto: Tom Wunderlich

    Gregor Gysi bei einer Podiumsdiskussion im Magdeburger Dom. Foto: Tom Wunderlich

  • An der Podiumsdiskussion nahmen der Kriegsfotograf Knut Möller, MDR Funkhaus Direktorin Elke Lüdecke, der Journalist Wolf von Lojewski und Gregor Gysi (MdB) teil. Foto: Tom Wunderlich

    An der Podiumsdiskussion nahmen der Kriegsfotograf Knut Möller, MDR Funkhaus Direktorin Elke...

  • Maik Hattenhorst und Alexandra Drews demonstrieren in der Festung Mark den historischen Buchdruck zu Zeiten Luthers. Im Volksmund wird die Presse als

    Maik Hattenhorst und Alexandra Drews demonstrieren in der Festung Mark den historischen Buchdruck...

  • Die Presse kann drei verschiedene Titelblätter mithilfe dieser Platten bedrucken. Tom Wunderlich

    Die Presse kann drei verschiedene Titelblätter mithilfe dieser Platten bedrucken. Tom Wunder...

  • 500 Friedenstauben steigen als Boten der guten Nachricht auf dem Domplatz in Magdeburg beim evangelischen

    500 Friedenstauben steigen als Boten der guten Nachricht auf dem Domplatz in Magdeburg beim evang...

Kirchentag in Magdeburg I

Magdeburg (ri) l Mit rund 400 Veranstaltungen lockt die evangelische Kirche zum Kirchentag in Magdeburg.

  • Flussschiffkirche aus Hamburg zu Gast in Magdeburg.  Foto: Elena Kuss

    Flussschiffkirche aus Hamburg zu Gast in Magdeburg. Foto: Elena Kuss

  • Aufstellen des Glockenturms. Foto: Elena Kuss

    Aufstellen des Glockenturms. Foto: Elena Kuss

  • Schiffsbauch mit Altar und Orgel.  Foto: Elena Kuss

    Schiffsbauch mit Altar und Orgel. Foto: Elena Kuss

  • Thomas Drope, Pastor in Hamburg, packt mit an.  Foto: Elena Kuss

    Thomas Drope, Pastor in Hamburg, packt mit an. Foto: Elena Kuss

  • Die Schlepperin der Flussschiffahrtskirche.  Foto: Elena Kuss

    Die Schlepperin der Flussschiffahrtskirche. Foto: Elena Kuss

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

    Fest der Begegnungen am Petriförder. Foto: Peter Ließmann

  • Helferbegrüßung des Kirchentags auf dem Weg.  Foto: Elena Kuss

    Helferbegrüßung des Kirchentags auf dem Weg. Foto: Elena Kuss

  • Das ehrenamtliche Organisatoren-Team. Foto: Elena Kuss

    Das ehrenamtliche Organisatoren-Team. Foto: Elena Kuss

  • Familie Brüns hilft schon seit 2003 bei jedem Kirchtag mit.  Foto: Elena Kuss

    Familie Brüns hilft schon seit 2003 bei jedem Kirchtag mit. Foto: Elena Kuss

  • Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht  spricht  beim «Fest der Begegnung» in Magdeburg (Sachsen-Anhalt)mit Flüchtlingen. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild

    Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht spricht beim «Fest der Begegnung» in...

  • Magdeburgs Domprediger Jörg Uhle-Wettler (rechts) übergibt Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) einen Kirchentagsschal.   Foto: dpa

    Magdeburgs Domprediger Jörg Uhle-Wettler (rechts) übergibt Ministerpräsident Reine...

  • Die Theologin Margot Käßmann spricht am 26.05.2017 zum Thema «Nichts ist gut in Afghanistan» in Magdeburg. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild

    Die Theologin Margot Käßmann spricht am 26.05.2017 zum Thema «Nichts ist gut in Af...

Da die Besucher des Kirchentags bis in den Nachmittag auf den verschiedensten Veranstaltungen unterwegs waren, brauchte es seine Zeit, bis sich das Festgelände füllte. Zum Start um 16 Uhr mit einem Musikprogramm von Blechbläsern, die mit Stücken aus mehreren Jahrhunderten Kirchenmusik zu erleben waren, war die Zuhörerschaft noch dünn gesät. Und auch, dass es am Abend einzelne Karten für die Veranstaltung gab und nicht unbedingt ein 26-Euro-Tagesticket erworben werden musste, hatte sich wohl am Ende nicht bis zu jedem Magdeburger herumgesprochen. Wenngleich eine Vorstellung wie die geplante Inszenierung allein schon 26 Euro Eintritt rechtfertigen dürfte.

Vielleicht war es dennoch eine mutige Prognose der Veranstalter, auf 10.000 Besucher zu hoffen. Zum Abend hin jedenfalls füllten sich die Sitzreihen vor der Bühne merklich.

Bevor der Theaterabend, der deutlich nach hinten verschoben worden war, begann, hatten unter anderem der Elbchor Bittkau-Grieben und die Hamburger Band Albersahoi ihre Auftritte. Paddler des Kanuclubs Börde und vom SV Eintracht Gommern hatten, eskortiert von der Wasserschutzpolizei, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und der Wasserwacht das Veranstaltungsgelände unter dem Jubel der Besucher passiert, und mit Oberbürgermeister Lutz Trümper und Superintendent Stephan Hoenen hatten zwei prominente Magdeburger Fragen beantwortet.

Beispielsweise sagte Lutz Trümper, dass er in dem Kirchentag die Bedeutung Magdeburgs für die Reformation und die Bedeutung der Reformation für Magdeburg gewürdigt sieht. „Mit dieser Veränderung war die Grundlage dafür gelegt, dass die Menschen mehr über sich selbst bestimmten und dass später die Aufklärung ihren Weg fand.“ Vom Kirchentag könne Magdeburg mitnehmen, dass es sich lohnt, miteinander zu arbeiten und füreinander da zu sein.

Stephan Hoenen sieht die Elbe als Verbindung Magdeburgs nach Wittenberg, zum Ursprungsort der Reformation. Er habe beim Kirchentag immer wieder beobachtet, wie die Menschen miteinander ins Gespräch gekommen sind – dieser Austausch sei für die Zukunft besonders wichtig.

Schilder vor dem Festgelände gestohlen

Die Organisatoren des Kirchentags hatten am frühen Nachmittag darüber informiert, dass Umleitungsschilder der Absperrung um das Festgelände gestohlen worden waren. Daher war es notwendig geworden, weitere Helfer für Ordnertätigkeiten in diesem Bereich einzusetzen. Um deutlich zu machen, dass es sich um ein geschlossenes Veranstaltungsgelände handelt, war sogar der Sichtschutz noch verstärkt worden.