Magdeburg l Seit 2015 beteiligt sich die Kindereinrichtung an der Bertolt-Brecht-Straße in Magdeburg an einem bundesweiten Programm des gemeinnützigen Vereins „Kinderschach in Deutschland“. Dieses zielt darauf ab, das königliche Spiel flächendeckend in den Kitas einzuführen.

Mit Erfolg, wie sich am Beispiel des Hauses „Kunterbunt“ zeigt: Erzieher des Trägers Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg haben sich ausbilden lassen und wurden mit Spielmaterialien und methodischen Hilfsmitteln ausgestattet, um die Gruppe der Vorschüler anzuleiten. „Die Jungen und Mädchen waren gleich eifrig dabei“, so die Erzieherinnen Marie Chrzonowski, Melanie Schmiedler und Jennifer Otte.

Schach fördert Konzentration

Mit dem Schach werde die Konzentrationsfähigkeit der Kinder sowie deren Kommunikation untereinander, etwa wenn sie sich mit dem komplexen Regelwerk beschäftigen und es in den Spielen anwenden, gefördert. Außerdem lernen sie, mit Erfolgen und Niederlagen umzugehen. „Für sie steht mehr das Spiel und weniger der Wettstreit untereinander im Vordergrund“, so ihre Einschätzung.

Bilder

Übrigens: Die Begeisterung übertragen die ältesten Kinder des Hauses auf jüngere: In Gruppen geben sie ihr Wissen innerhalb des Hauses weiter.

Siegel für Magdeburger Kita

Die Kita „Kunterbunt“ ist die erste Einrichtung des Landes Sachsen-Anhalt und die vierte bundesweit, die mit dem Siegel bedacht wird, erklärte Dr. Tanja Pflug vom Kinderschach-Verein bei der Verleihung. Sie würdigte auch den Einsatz der Kinder, für den Sport zu werben. U. a. stellten sie ihr Engagement Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) vor und berichten regelmäßig im sozialen Netzwerk Facebook im Internet von ihren Fortschritten und wöchentlichen Spielen.

Michael Zeuner vom Landesschachverband freut sich über das Engagement der Kita. „In dieser sowie der Altersgruppe der Grundschüler gibt es keine Nachwuchssorgen. Diese treten beim Übergang von der Grund- in die weiterführenden Schulen auf“, so Zeuner, der auch Geschäftsführer der Schachzwege ist.

Magdeburger Verein sucht Trainer

Der Magdeburger Verein ist mit über 700 Mitgliedern der größte seiner Art in Deutschland. Was in den Vereinen dringend gesucht werde, seien Trainer. In der kommenden Woche wird in Magdeburg übrigens die Deutsche Schachmeisterschaft für Spieler im Alter von unter zehn Jahren ausgerichtet.