Magdeburg (tw) l Bei der Polizei in Magdeburg sind am Freitag mehrere Anzeigen aufgrund von Diebstählen eingegangen. So wurde in der Nacht zum 30. November von einer eingezäunten Baustelle an der Leipziger Chaussee eine Rüttelplatte gestohlen. Die Diebe mussten dabei eine Baggerschaufel anheben, die als Sicherung diente. Das teilte die Polizei Sonnabendmittag mit.

In der gleichen Nacht entwendeten der Polizei zufolge Unbekannte vom Gelände eines Sportclubs im Kleinen Werder den Außenbordmotor eines Sportbootes. Dabei wurden die Zuleitungen des Motors gewaltsam durchtrennt. Die Diebe hatten zuvor den Zaun des Sportclubs aufgeschnitten.

Freitagmittag kam es laut Polizei auf einem Parkplatz im Olvenstedter Scheid zu einem Diebstahl. Während eine Frau ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Pkw verstaute, nahmen Unbekannte ihre Handtasche mit, die sie auf dem Beifahrersitz abgestellt hatte. Wahrscheinlich saßen die Diebe im nebenan geparkten Auto, so die Vermutung des Opfers.

Ebenfalls während des Einkaufs wurde am Freitagnachmittag einer weiteren Frau in der Halberstädter Straße die Handtasche gestohlen. Die Handtasche hing nach Angaben der Polizei am Einkaufswagen.